heft 24 cover

Heft 24: Tierschutz

Tierschutz steht seit mehr als 15 Jahren als Staatsziel im Grundgesetz. Doch die entsprechende Politik kommt nur langsam voran. Die Bürger sind da schon viel weiter.
Das Heft als PDF (3,8 MB) – Juni 2019
Die Infografik als PDF (2,2 MB)

Editorial

[mehr...]Für mehr Tierschutz in der Landwirtschaft sind deutliche politische Schritte notwendig. Was stattdessen passiert, wirkt wie ein abgekartetes Spiel: Die Verbände der Tiernutzer zeichnen das Schreckensszenario einer zusammenbrechenden Fleischbranche, die Politik folgt devot.
Text: Thomas Schröder [mehr...]

Wie muss eine gute Nutztierstrategie aussehen?

[mehr...]Beim Umbau der Tierhaltung ist die entscheidende Frage, wie sie sich finanzieren lässt, ohne dass es zu großen Strukturbrüchen bei den bäuerlichen Betrieben kommt. Politik, Wirtschaftsbeteiligte und Verbraucher müssen ihren Beitrag leisten, damit wir nicht den Großteil der Familienbetriebe verlieren.
Text: Jochen Dettmer [mehr...]

Quälerei im Namen des Profits

[mehr...]Tierschutzrecht wird ausgehebelt, wenn wirtschaftlicher Erfolg als "vernünftiger Grund" ausreicht, um Tieren Leid und Schmerzen zuzufügen. Wer nur Regeln gelten lässt, die Agrarunternehmer ökonomisch nicht belasten, sollte nicht von Tierschutz sprechen.
Text: Jens Bülte [mehr...]