Heft 12: Stadtökologie, Sonntag, 16. Oktober 2016 13:50

Editorial

[mehr...]Ist die europäische Stadt mit ihrer Idee von Demokratie und Fortschritt ein überholter Entwurf? Können nachhaltige Städte zu Foren demokratischer Auseinandersetzung werden? Für die Stadt als Vorreiter der sozial-ökologischen Transformation fehlen bisher die Konzepte.
Text: Michael Müller [mehr...]

Heft 12: Stadtökologie, Sonntag, 16. Oktober 2016 15:23

Drei Fragen zur Stadtökologie

[mehr...]Städte haben nicht nur Probleme, sie sind auch Orte der Lösungen, sagen der frühere nordrhein-westfälische Stadtentwicklungsminister Christoph Zöpel und der Berliner Regionalplaner Martin zur Nedden. Auch die neue Aufgabe, Motor ökologischer Prozesse zu sein, können sie bewältigen.
Interview: Susanne Götze [mehr...]

Heft 12: Stadtökologie, Sonntag, 16. Oktober 2016 21:10

"Es geht um kluges Bauen"

[mehr...]Der Bausektor muss zur Kreislaufwirtschaft finden, fordert die Bauingenieurin Lamia Messari-Becker. Wohnen und Stadtentwicklung müssen sozial und ökologisch neu gedacht werden.
Interview: Susanne Götze und Joachim Wille [mehr...]

Heft 12: Stadtökologie, Sonntag, 06. November 2016 18:15

Die transformative Kraft der Städte

[mehr...]Die Gestaltungsmacht von Städten und Stadtgesellschaften stärker zu nutzen ist eine große Chance für die Wende zur Nachhaltigkeit – und gleichzeitig die Grundlage für die Entwicklung von lebenswerten Städten für alle.
Text: Gesa Schöneberg, Inge Paulini [mehr...]

Heft 12: Stadtökologie, Sonntag, 06. November 2016 18:30

Unheilvolles Meeresrauschen

[mehr...]Seit der Hurrikan "Sandy" die Küstenstadt New York traf, ist Stadtökologie mehr als nur eine fixe Idee von ein paar Stadthippies. Sie ist die einzige Chance die US-Metropole längerfristig zu schützen. Gezwungenermaßen werden ihre Bewohner nun zu ökologischen Vorreitern.
Text: Susanne Schwarz [mehr...]

Heft 12: Stadtökologie, Sonntag, 06. November 2016 18:45

Die Zukunft: Grüne Schwarmstädte

[mehr...]Mehr Grün in der Stadt ist ein Weg, um den Änderungen des Klimas zu begegnen. Das reicht aber bei Weitem nicht aus, wenn sich künftig Hitzewellen jenseits der 40 Grad häufen, sagt Professor Wolfgang Wende vom Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung.
Interview: Jörg Staude [mehr...]

Heft 12: Stadtökologie, Sonntag, 06. November 2016 22:18

Die Mooswand soll’s richten

[mehr...] Autos haben Stuttgart reich gemacht, jetzt vergiften Feinstaub und Stickoxide die Stadtluft. Das Graue Zackenmützenmoos soll Linderung bringen. Fahrverbote will selbst der grüne Oberbürgermeister vermeiden.
Text: Sandra Kirchner [mehr...]

Heft 12: Stadtökologie, Sonntag, 06. November 2016 23:02

Ein Paradies mit Abstrichen

[mehr...]Im Mehrgenerationenhaus begegnen sich Alt und Jung, der Manager und die Hartz-IV-​Empfängerin leben Tür an Tür. Doch nicht für alle ist die Wohnform ideal – sie erfordert Engagement und Sinn für Basisdemokratie.
Text: Joachim Wille [mehr...]