Presseschau, Donnerstag, 01. November 2018 01:02

Wie Nachhaltigkeit im Quartier von unten wächst

Eine Studie hat Potenziale, Grenzen und mögliche Strategien einer quartiersbezogenen Nachhaltigkeitstransformation "von unten" untersucht. Sechs lokale Initiativen in Bonn, Köln und Wuppertal wurden dafür verglichen. Es ging um den räumlichen Kontext von Stadt und Quartier, die Persönlichkeiten hinter den Initiativen, ihre Ziele, Motivationen und Strategien. Untersucht wurden auch die Partizipation und die Organisationsformen, die Ökonomie und das Verhältnis zu Institutionen und Investoren – und nicht zuletzt die Wirksamkeit. Das Ergebnis: Es gibt noch keinen Königsweg für die Transformation von Stadtquartieren zur Nachhaltigkeit, deshalb ist es entscheidend, diesen Wandel als Lernprozess, der sich in Spannungsfeldern bewegt, zu begreifen und zu gestalten.

Weiterlesen: Große Transformation im Quartier