Presseschau, Freitag, 18. Mai 2018 12:49

Weltkarte der Fluchtursachen

"Anstatt Flüchtlinge zu bekämpfen, müssen wir konsequent die Ursachen von Flucht und unfreiwilliger Migration angehen", fordert Ska Keller, Fraktionschefin der Grünen im Europäischen Parlament. "Fluchtursachen bekämpfen bedeutet, die Bedingungen zu schaffen, die es Menschen ermöglichen, in ihrem Land zu bleiben, weil sie es wollen", sagte Keller. Fluchtursachenbekämpfung richte sich nicht gegen Flüchtlinge, sondern verfolge eine Politik, die niemanden dazu zwingt zu fliehen. Um zu veranschaulichen, warum Menschen in die Flucht getrieben werden, hat die Abgeordnete jetzt eine "Weltkarte der Fluchtursachen" veröffentlicht. "Hier wird anhand der Beispiele Krieg, Klimawandel, Menschenrechte, Ungleichheit und Armut veranschaulicht, warum Menschen fliehen müssen", erläuterte Keller. "Gleichzeitig zeigt die Karte auch, wo wir anpacken müssen und was verändert werden muss, damit niemand mehr fliehen muss."

Weiterlesen: Weltkarte der Fluchtursachen